Aktuelles aus dem Rathaus: Gemeinde Hohenfels

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Hauptbereich

Autor: Frau Baier
Artikel vom 30.11.2022

"Hohenfels 2040"

Informationen aus der Einwohnerversammlung vom 24.11.2022

Im Zuge der Einwohnerversammlung am 24. November 2022 wurde erstmals das Konzept „Hohenfels 2040“ durch Bürgermeister Florian Zindeler sowie Roland Köhler und Jan Lülf von Reschl Stadtentwicklung (Stuttgart) vorgestellt und erläutert. Dieser konzeptionelle Ansatz wurde zusammen mit dem Gemeinderat in zwei ganztägigen Klausuren entwickelt.

Neben einer exzellenten Breitbandinfrastruktur (FTTB), welche mittlerweile 87 Prozent aller Wohn- und Gewerbegrundstücke auf Gemarkung Hohenfels umfasst, hat sich das Gremium zuletzt auch sehr intensiv mit der Wohnentwicklung in den fünf Ortsteilen auseinandergesetzt. Für die kommenden Jahre bzw. Jahrzehnte wurden diverse Weichen gestellt und Verfahren eingeleitet.

Die Aufsiedelung der geplanten Wohngebiete führt zu einer deutlichen Zunahme der Wohnbevölkerung in unserer Gemeinde. Die Einwohnerentwicklung, über alle Altersgruppen hinweg, wurde bis zum Jahr 2040 vorausberechnet. Von dieser Entwicklungskurve können Bedarfe in kommunalen Einrichtungen, wie z.B. Krippengruppen oder Schulklassen, abgeleitet und notwendige Baumaßnahmen definiert werden. Bei den Hochbauprojekten gibt es außerdem Abhängigkeiten, die beim Vergleich der Varianten und der Priorisierung berücksichtigt werden sollten.

Die anstehenden Investitionen in die Zukunft unserer Gemeinde bedeuten einen hohen finanziellen Aufwand, der für uns nur leistbar ist, wenn ein erheblicher Teil über Fördermittel abgedeckt werden kann. Hierzu empfiehlt Reschl Stadtentwicklung einen Aufnahmeantrag für das Landessanierungsprogramm (LSP) vorzubereiten. Im kommenden Jahr könnten die entsprechenden Konzepte mit Beteiligung der Bürgerschaft erarbeitet und ein Antrag gestellt werden.

Zu bestmöglichen Information möchten wir Ihnen gerne die Präsentation aus der Einwohnerversammlung zugänglich machen:

Die unmittelbaren Anregungen und Wünsche aus der Bevölkerung wurden auf einer Flip-Chart niedergeschrieben:

Der Gemeinderat möchte den roten Faden zum Konzept „Hohenfels 2040“ und zur perspektivischen Innenentwicklung im Ortsteil Liggersdorf wieder ab dem Jahr 2023 aufgreifen und erste wegweisende Beschlüsse fassen.