Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
SONY DSC
SONY DSC

Volltextsuche

Bereich Wald – Stockach

Mit dem Buch von Hape Kerkeling („Ich bin dann mal weg“) finden die Jakobswege neuerdings unerwartetes Interesse in der Bevölkerung und entsprechenden Widerhall in der Medienwelt. Die Hohenfelser Gemarkung wird auch von einem dieser vielen deutschen Wegeabschnitte berührt.

Es ist der Hegauer Jakobsweg, der mit seiner Wegführung von der Gemeinde Wald (Hohenzollern) kommend über den Walder Ortsteil Sentenhart zum Hohenfelser Gebiet führt. Auf Hohenfelser Fläche streift der Weg die Sattelöse (Liggersdorf) und führt südwestlich nach Mindersdorf, an der dortigen Pfarrkirche St. Laurentius und Oswald vorbei und schließlich über die Steig (Deutwang) nach Ursaul, einem Stockacher Weiler. Weiter geht der Weg über Hengelau zur Stadt Stockach, wo der 1. Abschnitt endet.

Dr. Fredy Meyer, Stockach, hat die Jakobswege für unsere weitere Region in seinem Buch „Du stellst meine Füße auf weiten Raum“, Jakobswege zwischen Neckar und Bodensee (ISBN 978-3-921413-96-8), sehr informativ beschrieben und seine Frau Lucia Meyer hat das Buch hervorragend illustriert.

Eine nähere Beschreibung hierzu finden Sie auch unter der Homepage via-beuronensis - Jakobswege zwischen Neckar und Bodensee unter www.via-beuronensis.de.

Touristische Routen